12.06.17 Abenteuer Alltag

Die letzten Wochen ging es wieder ordentlich rund und wenn ich ehrlich bin, so schnell wird sich das auch nicht ändern. Alle Jahre wieder. Im Sommer. Und schön ist das. Anfang Mai hab ich für meine wunderbare Kollegin und sehr gute Freundin LYLIT die Wiener Festwochen eröffnet. Vor uns 35.000 Menschen am Rathausplatz und diverse ORF-Kameras, hinter uns eine fantastische Band und die Wiener Symphoniker. Mehr darf man sich manchmal einfach auch nicht wünschen. Das war ungalublich. Eines meiner schönsten Konzerterlebnisse überhaupt.

Und jetzt geht’s schon wieder munter weiter. Conchita hat ihre Band um zwei Backgroundsängerinnen erweitert und ich freu mich riesig, mit Anja Obermayer von Chilli da Mur diesen Job machen zu dürfen. Am kommenden Samstag ist in Kärnten, auf der Burgarena Finkenstein Premiere dieses Programms, dem hoffentlich noch viele Konzerte folgen werden.

Ach ja, und dann beginnen am kommenden Donnerstag außerdem die Proben für „Jesus Christ Superstar“ auf der Felsenbühne Staatz. Da wird’s ned fad. Das reimt sich. Und was sich reimt ist gut.

Habt einen unvergesslichen Sommer. Und wenn nicht: Macht ihn euch selber!!!